Nach einer langen Pause ist auch die Zweitvertretung des Wuppertaler SV in die Rückrunde gestartet. Zu Gast waren wir bei der dritten Mannschaft von Fortuna Düsseldorf.
Wir übernahmen früh die Spielkontrolle und belohnten uns bereits in der Anfangsphase mit dem 1:0 durch Drewin. Wenige Minuten später erhöhte Felix auf 2:0. Danach kam Düsseldorf besser in die Partie und verkürzte durch einen indirekten Freistoß auf 2:1. Kurz vor der Pause konnte Düsseldorf ausgleichen, jedoch war das Tor höchst umstritten, weil dem Tor ein Foulspiel an Barakat zuvor ging. Zum Glück konnten wir noch vor dem Halbzeitpfiff wieder mit 3:2 in Führung gehen.
Die Anfangsphase in Halbzeit 2 war sehr abwartend ohne viele Torchancen. In der 29. Minute erhöhte Bah auf 4:2. Kurz darauf bekam der Düsseldorfer Schlussmann die Rote Karte nach einem regelwidrigen Handspiels. Die Überzahl nutze Barakat zum 5:2. Düsseldorf kam nicht nochmal zurück in die Partie. Mit Pöters und Weiberg konnten sich in der Folge noch zwei weitere Spieler in die Torschützenliste eintragen. Das Spiel endete 7:2 und damit starten wir mit einem Sieg in die Rückrunde
Fortuna Düsseldorf 3 vs. Wuppertaler SV 2  2:7
Kader Wuppertaler SV II: Müller, Drewin (1), Felix (1), Thiyagarajah (1), Bah (1), Mollamehmetoglu, Barakat (1), Pöters (1), Weiberg (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü