Hochkarätiger Regionalliga-Kader für die Qualifikations-Saison

Die Futsal-Abteilung des Wuppertaler Sportvereins (WSV) kann sich neben Vertrags-Verlängerungen von Spielern auch über vielversprechende Neuverpflichtungen freuen. Ein Neugewinn für das Team ist Rainer Schreiber Fernandez. Der 28-jährige Torwart soll zukünftig den Kasten der Rot-Blauen sauber halten. Mit ihm und weiteren Talenten wird der Kader der Regionalliga-Mannschaft für die bevorstehende Saison, bei der es um nicht weniger als die Qualifikation für die Futsal-Bundesliga geht, um hochkarätige Spieler ergänzt.

Einer der WSV-Neuzugänge ist Rainer Schreiber Fernandez. Der Torwart unterschrieb nun seinen Vertrag.

“Trotz der coronabedingten Pause des Spiel- und Trainings-Betriebes, waren wir nicht untätig”, sagt Alen Erkocevic, erster Vorsitzender des Fördervereins “Futsal im Tal”. “Bereits im Januar haben wir mit ersten Verhandlungen begonnen und konnten die Interessenten zu unserem Training einladen.” Nach weiteren Gesprächen ist man sich einig geworden und die Verträge wurden beiderseits unterzeichnet. “Wir freuen uns, dass sich unter anderem Rainer Schreiber Fernandez dazu entschlossen hat, Teil der WSV-Familie zu werden”, so Erkocevic, der als Kapitän der Mannschaft zukünftig gemeinsam mit dem Neuzugang auf dem Spielfeld stehen wird. “Als ehemaliger National-Torhüter bringt er nicht nur wertvolle Erfahrungen mit, er hat sich auch zu Recht einen sehr guten Ruf erarbeitet.” So wird er nicht selten als bester Futsal-Torhüter Deutschlands bezeichnet. Bevor er aus persönlichen Gründen ein Jahr pausierte, war Rainer Schreiber Fernandez bei den Futsal Panthers Köln verpflichtet, bei denen er bis zuletzt unter Vertrag stand.

“Gemeinsam mit alten und neuen Spielern sowie unserem neuen Trainer Alireza Khosravy möchten wir nicht nur an der vergangenen, erfolgreichen Saison anknüpfen, sondern uns darüber hinaus auch für die Bundesliga qualifizieren”, blickt Alen Erkocevic voller Optimismus in die Zukunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü