WSV ist dankbar für die Hilfe und die Genesungswünsche

Bedauerlicherweise verletzte sich einer unserer talentierten Stammspieler der 1. Mannschaft am vergangenen Wochenende beim Derby gegen das Futsal-Team von Fortuna Düsseldorf schwer. Omar Sarsour stieß circa fünf Minuten nach Anpfiff der zweiten Halbzeit ungünstig mit dem Torwart der Gastgeber zusammen und klagte anschließend über starke Schmerzen im Bein.

In den vergangenen Tagen wurde der 28-Jährige von Spezialisten untersucht. „Es handelt sich um einen potenziellen Knorpelschaden“, so Omar, der selber Medizin studiert. „Auf dem MRT sieht es zudem nach einem Teilanriss des Kreuzbandes aus, dieser Befund muss allerdings noch bestätigt werden“, führt er fort. Eine Operation wird nicht notwendig sein. Als Maßnahmen wurden ihm das Tragen einer Orthese sowie Physiotherapie empfohlen und verordnet. Außerdem folgen in den kommenden Tagen und Wochen weitere Untersuchungen.

Wie lange der vollständige Genesungsprozess dauern wird, kann nicht mit Sicherheit bestimmt werden. „Fest steht, dass ich Glück im Unglück hatte. Die Verletzungen hätten viel schlimmer ausfallen können“, zeigt sich Omar kämpferisch und optimistisch. Nicht nur er, sondern das gesamte Team möchte sich ausdrücklich für die Nachfragen und guten Wünsche bedanken. „Im Speziellen beim Team und bei den Verantwortlichen von Fortuna Düsseldorf“, betont Alen Erkocevic, Kapitän der Rot-Blauen. „Der Konkurrenz-Gedanke war in dieser Situation völlig außen vor und wir haben vollste Unterstützung von Fortuna erhalten. Vielen Dank!“

Zum Hintergrund: Omar Sarsour war mit seinem Blick auf einen langen Ball von Roberto Pomillo fokussiert und registrierte entsprechend spät, dass der Torwart von Fortuna Düsseldorf bereits aus dem Tor gekommen war. Der Zusammenprall der Beiden war nicht mehr zu verhindern, wodurch eine große, unerwartete Kraft auf Omars ausgestrecktes Bein einwirkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü