Ein Sommer ohne den Selecao Cup ist seit 2011 nicht mehr vorstellbar. So wird er dieses Jahr zum siebten Mal ausgetragen. Die bisherigen Sieger waren:

2011 – Bayer Uerdingen (Strandkaiser Krefeld)
2012 – Futsal Club Nova Karlsruhe
2013 – Futsal Club Nova Karlsruhe
2014 – Futsal Selecao Wuppertal
2015 – Samba Seven Niederkorn (Luxemburg)
2016 – Holzpfosten Schwerte

Es sind bereits 9 von 10 Teams gefunden worden, die um den Titel kämpfen. Zugelassen sind nur Futsalmannschaften mit Spielern mit einer gültigen Futsalspielberechtigung. Der Veranstalter erhebt eine Startgebühr in Höhe von 100,00 €. Alle teilnehmenden Teams erhalten eine Urkunde, die drei erstplatziereten zudem einen Pokal und Preisgeld, welches sich bei 10 Teams wie folgt zusammensetzt:

1. Platz – 250 €
2. Platz – 150 €
3. Platz – 100 €

Weiterhin erhalten der beste Spieler (MVP) und der beste Torwart eine persönliche Auszeichnung. Drei offizielle Schiedsrichter leiten das Turnier, welches hoffentlich genauso fair verläuft wie die bisherigen sechs. Neben kalten und warmen Getränken wird erneut ausreichend Kuchen angeboten, genauso wie herzhaftes Essen. Alle Futsalbegeisterte sind herzlich eingeladen vorbeizukommen, wir freuen uns auf einen schönen Tag mit euch und mit folgenden Teilnehmern 2017:

  • Holzpfosten Schwerte – Titelverteidiger (Regionalliga West)
  • Fortuna Düsseldorf (Regionalliga West)
  • SC Aachen (Regionalliga West)
  • Wuppertaler SV (Regionalliga West)
  • TSV Kenten Futsal (Mittelrheinliga)
  • Futsalicious Essen (Niederrheinliga)
  • TSV Toro Eller 04 Düsseldorf (Niederrheinliga)
  • Futsal America Latina Frankfurt (Verbandsliga Hessen)
  • SeleGrau Wuppertal (AllStar Team – Turniergründer)

Der Spielplan wird in den kommenden Tagen erstellt und veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü