WSV richtet das beliebte
Futsal-Turnier in diesem Jahr nicht aus

Der bei vielen Mannschaften beliebte Selecao Cup fällt im Jahr 2020 leider aus! Besonders im Jahr ihres zehnjährigen Bestehens hätte die Futsal-Abteilung des Wuppertaler Sportvereins (WSV) gerne wieder das traditionelle Turnier durchgeführt. Doch die coronabedingte Spielpause und der zum Teil gerade erst wieder anlaufende Trainigsbetrieb sowie Unsicherheiten rund um weitere Lockerungen der geltenden Schutzverordung haben letztendlich dazu geführt, dass sich der WSV gegen die Ausrichtung entschieden hat.

Seit vielen Jahren schon nutzen jeweils zehn Futsal-Mannschaften jährlich die Spielpause im Sommer, um sich beim Selecao Cup auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Außerdem werden mit sportlichem Ehrgeiz sowie jeder Menge Spaß die beste Mannschaft, der beste Spieler des Turniers sowie der beste Torhüter ermittelt.

Die Verantwortlichen bitten um Verständnis für diese Entscheidung. “Das Turnier zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen, macht keinen Sinn”, sind sich die Rot-Blauen einig. Sowohl der WSV als Ausrichter als auch die anderen Futsal-Mannschaften müssten sich dann schließlich auf den regulären Liga-Betrieb konzentrieren. “Außerdem möchten wir nicht, dass der Selecao Cup seinen typischen Charakter verliert. Daher ist es besser, für ein Jahr auszusetzen, als das Turnier in einer abgespeckten Version durchzuführen.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü