Nach unserer Niederlage am ersten Spieltag in Moers wollten wir Wiedergutmachung betreiben.
Zu Gast war die dritte Mannschaft von Fortuna Düsseldorf.
Wir starteten nach Maß, denn wir gingen 1:0 in Führung nachdem ein Distanzschuss von Weiberg durchrutschte. Daraufhin entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Beide Teams vergaben einige gute Chancen . Düsseldorf kam besser ins Spiel, jedoch machten wir das 2:0, denn nach einer schönen Kombination staubte Stranimaier am langen Pfosten ab. Nach einigen weiteren brenzligen Situationen konnten wir durchschnaufen und mit dem 2:0 in die Pause gehen.

Jedoch starteten wir schlecht in die zweite Halbzeit, denn ein Ballverlust im eigenen Fünfmeterraum sorgte für den 1:2 Anschluss. Wir brauchten einige Minuten um zurück in die Partie zu finden und erhöhten durch Garweg auf 3:1.
Ein weiterer katastrophaler Fehler brachte Düsseldorf wieder in die Partie und diese erzielten das 3:2.

Die Gäste erhöhten den Druck und erspielten sich weitere Chancen, konnte diese aber nicht zum Ausgleich nutzen.
Wir dagegen kamen zu erstklassigen Konterchancen. Und davon konnten wir tatsächlich 5 Konter in Tore ummünzen. Damit konnten wir mit einer guten Leistung einen hohen aber nicht immer souveränen 8:2 Sieg feiern.

Wuppertaler SV II vs. Fortuna Düsseldorf III 8:2

Kader: Müller, Drewin, Garweg (2), Bah, Weiberg (1), Stranimaier (3), Barakat (1), Thiyagarajah (1), Felix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü