Nach zuletzt zwei Auswärtsniederlagen hatten wir ein Heimspiel gegen SKV Mülheim.
Wir kamen schwer ins Spiel und brauchten ein paar Minuten bis wir uns steigerten. Nach einigen vergebenen Chancen konnten wir nach 9 Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Jedoch gelang den Gästen postwendend der Ausgleich. Aber auch wir konnten direkt wieder zurückschlagen und erzielten das 2:1. Direkt vor der Pause gelang noch das 3:1. Jedoch waren wir trotz der Führung höchst unzufrieden mit der eigenen Leistung.
In die zweite Halbzeit starteten wir dementsprechend motiviert und das fruchtete. In den ersten 4 Minuten konnten wir drei Tore erzielen und das Ergebnis auf 6:1 schrauben. Mülheim machte als Reaktion auf und verteidigte höher. Diese Räume für Konter konnten wir nutzen erhöhten durch einen Doppelschlag auf 8:1. Im Gegenzug gelang den Gästen durch ein sehenswertes Kopfballtor das 8:2. In der Endphase zogen wir das Tempo nochmal an und konnten mit 3 weiteren Treffern den Endstand von 11:2 festmachen. Durch eine verbesserte zweite Halbzeit ging dieses Ergebnis auch in der Höhe in Ordnung.
Wuppertaler SV II vs. SKV Mülheim 11:2
Kader: Müller, Stranimaier (3), Bah (3), Weiberg, Thiyagarajah (3), Kemper (1), Tsourouflis (1), Pöters, Mollamehmetoglu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü